* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Du sollst aber froehlich und guten Mutes sein; denn dieser dein Bruder war tot und ist wieder lebend

 *hat leider nicht mehr in den Titel gepasst: ig geworden, er war verloren und ist wiedergefunden; Lk 15, 32; Anmerk. der Authors: vielleicht ein wenig theatralisch, soll aber eigentlich nur bedeuten, das es mir leid tut, dass ich so lang nichts von mir hab hoeren lassen.

 

Ein paar Verse zur Wiedergutmachung der langen Wartezeit:

Nach Abschied von des Hauptes Haar,

Nun ganz sanft und unscheinbar,

getrennt von Freunden, Heim und Herd

und Weibern die ich einst begehrt.

So frist ich meinem Leben, ohne jegwede Allueren,

Sparsam und frugal, bei Wasser Brot und Konfitueren.

 

geil oder? Kritik ist erwuenscht, solang positiv!

nagut, ein paar Worte koennte ich wohl noch ergaenzen.

Die Situation hat sich wie folgt veraendert. In wenigen Wochen werde ich meine Einarbeitungszeit beendet haben, ich werde in schicke schwarze Hosen und ein graues Poloshirt gekleidet werden und von da an unter der Bezeichnung "Volunteer Staff Support" genau die gleichen Aufgaben uebernehmen wie die Leute, die hier arbeiten. Der einzige Unterschied ist, dass ich nicht bezahlt werde. Liebe Gruesse uebrigens von nem Freund aus Schottland, der mir in dieser Sekunde ueber die Schulter lunst und versucht zu entschluesseln was ich hier schreibe... aber zurueck zum Thema. Die Arbeit mit den Gaesten hier macht mir mehr und mehr Spass, ich haette ehrlich gesagt nicht gedacht, dass ich an der Arbeit mit Behinderten so viel Freude haben koennte. Meine Kollegen tragen zu dieser Situation nicht gerade wenig bei. ich finds einfach klasse wie hier jeder gleich welchen Alters mit dem gleichen Respekt behandelt wird. nicht nur bei der Arbeit sondern auch wenn man zusammen noch in den Pub geht, spielen Altersunterschiede ueberhaupt keine Rolle. Mit steigender Anzahl an persoenlichen Gegenstaenden in userer Wohnung, z.B. Poster  oder auch eine Playstation 2 (Tomb Raider 3, oldschool!!!) fuehlt man sich auch immer heimischer in der kleinen Wohnung. Alles in allem koennt ich zufriedener kaum sein. Allerdings muss ich mir bei Zeiten ein gescheites Hobby suchen, was nicht ganz leicht ist bei den unregelmaessigen Arbeitszeiten. Noch bin ichs zufrieden damit mich in meiner freien Zeit aufs gruendlichste auszuruhen, ab und zu ein Film zu schaun, abends mal in den Pub zu gehn und mich ansonsten mit meinen Mitbewohnern zu unterhalten. Aber ich fuerchte, dass ich auf die Dauer auch irgenetwas richtiges tun muss um mich nicht zu langweilen...

Einziges Manko vielleicht: meine Sprache macht nicht unbedingt die Fortschritte, dei ich mir erhofft haette. Zwar versteh ich inzwischen gerade die Gaeste deutlich besser als am Anfang, aber wenn es darum geht vollstaendige Gespraeche zu fuehren tu ich mich haeufig noch schwer. Aber als Optimist, der ich nunmal bin, denke ich, dass ich auch das noch in den Griff bekomme...

und da man sich ja rar machen soll (hihi) werde ich es erstmal dabei belassen, und wuensche allen einen froehlichen Guy Fawkes Day.

Mit freundlichen Gruessen Robby Bobby

4.11.11 03:07
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Felix (16.11.11 15:14)
Fette rhymes!
Grüß dich Robert lang nets mehr gehört von dir..
Klingt doch super was du erzählts Was das Hobby angeht: Wollteste net LoL anfangen?:D
Naja bei mir ist der umzug nun schon lange über die Bühne und die wg ist zu einer einzigen riesigen Lan und dübelparty geworden... ansonsten sind ja alle weg, Tarek ist wieder arebitssuchend und macht sich anfang des jahres auf nach Argentina mit dem guten Agustin. Der rest (mich eingeschlossen) Jobt sich weiter durch und ist hart am lungern.
Wünsch dir alles Gute und falls du mal wieder was aus schland brauchst schreib einfach
Felix

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung